Der Film

 

Erste Berichte über kuriose Nadeltechniken erreichen Europa im 17. Jahrhundert. In den nächsten 400 Jahren experimentieren die hiesigen Ärzte mit der Akupunktur. Der Film verfolgt die Geschichte dieser Medizinaltechnik und zeigt, wie heute Akupunkteure ihre Patienten behandeln. 

Im Bonusmaterial erklärt Christine Reist die Meridiane anhand von Bildern, welche die Künstlerin Silke Kirchhoff auf ein Modell gemalt hat.

 

Der Regisseur

 

Philipp Haas ist Ethnologe, Akupunkteur und Filmemacher. In diesem Projekt verknüpft er seine Kernkompetenzen zu einem Film.

Der Produzent

 

Jürg Albrecht arbeitet seit mehr als 20 Jahren in der Filmbranche und produziert diesen Film für Mirapix GmbH.

DE ACUPUNCTURA

 

DVD mit deutschen, englischen und französischen Untertitel inklusive Bonusmaterial über das Merdidiansystem.

 

Vergünstigung für Mitglieder des SBO-TCM! Bitte vermerken!

 

Ausserhalb der Schweiz: 16 Euro + Versandkosten

CHF 18.00

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1